Warenkorb
    Home - Alle Fragen und Antworten Über Kompressionsstrümpfe In Wissenschaft - Alle Fragen und Antworten Über Kompressionsstrümpfe In Wissenschaft

    Alle Fragen und Antworten Über Kompressionsstrümpfe In Wissenschaft

    Was sagt die Wissenschaft über die Wirkung von Kompressionsstrümpfen?

    Es gibt zahlreiche Studien zu der Wirksamkeit von Kompressionssocken. Manche sind deutlich aussagekräftiger als andere. Die folgende Liste erläutert die Ergebnisse einiger dieser Studien.

    Kompressionskleidung

    Der Zweck dieser Studie war es, die Wirksamkeit von Kompressionskleidung zur Steigerung des Stoffwechsels und der Erholung nach einem intensiven Training zu bewerten. Die bewerteten Muskeln waren der Bizeps und der Quadrizeps während des Trainings mit hoher Intensität. Sie suchten nach der Glukoseaufnahme. Was sie fanden, war, dass die Glukoseaufnahme in den tieferen Teilen des Muskels höher war. Die Ergebnisse zeigten, dass das Tragen von Kompressionsshorts die Durchblutung sowohl in tiefen als auch in oberflächlichen Bereichen des Muskelgewebes während der Genesung verringert. Eine verminderte Durchblutung nach dem Training kann die Erholung auf metabolischer Ebene unterstützen.

    Auswirkungen von Kompressionsmanschetten auf Leistung und Wiederherstellung.

    In dieser Studie wurde die Auswirkung von Kompressionskleidung auf Leistung und Erholung bewertet. Sie analysierten den Großteil der im Jahr 2011 verfügbaren wissenschaftlichen Forschung aus verschiedenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Sie fanden heraus, dass beim Anlegen von Kompressionskleidung zur Erholung nach dem Training kleine bis mittelschwere Effekte bei der Erholung von maximaler Kraft und Stärke beobachtet wurden, insbesondere bei Übungen mit vertikalem Sprung. Sie fanden auch eine Verringerung der Muskelschwellung und der wahrgenommenen Muskelschmerzen, eine Blutlaktatentfernung und eine Erhöhung der Körpertemperatur.

    Auswirkung von Kompressionsmanschetten für die unteren Extremitäten auf die 400-m-Sprintleistung.

    In dieser Studie werden die Auswirkungen des Tragens von Kompressionshülsen für die Sprintleistung untersucht. Sie untersuchten die Laktatkonzentration im Blut, ein visuelles Analogon für wahrgenommene Schmerzen, Gefühle und Erregungen sowie den wahrgenommenen Komfort. Ihre statistische Analyse zeigte einen Trend für eine erhöhte Rate der Blutlactat-Clearance beim Tragen von Kompressionshülsen. Diese Studie hat gezeigt, dass die Kompressionsmanschetten für die unteren Extremitäten die Anstrengungswahrnehmung bei 400-m-Leistungssprints verringern können. Dies, obwohl insgesamt keine sportlichen Unterschiede festgestellt wurden.

    Bewertung der Wirksamkeit einer Kompressionsmanschette bei der Behandlung eines sekundären Lymphödems.

    Wickelhüllen mit Kompressionsgradienten sind eine Alternative zu Bandagen bei der Bekämpfung von Lymphödemen, es liegen jedoch nur sehr wenige Daten zur Wirksamkeit dieser Produkte vor. Diese kleine Studie untersuchte ihre Auswirkungen auf Compliance und Patientenergebnisse. Sie bewerteten dazu die Wirksamkeit der Kompressionsmanschetten bei Ödemen der unteren Extremitäten und stellten die funktionelle und kosmetische Natur der Extremitäten wieder her. Die Studie zeigte, dass sich eine Kombination aus Kompressionskleidung und Bewegungstherapie als wirksame und einfache Methode zur Behandlung von Lymphödemen erwies.

    Vorteile des Tragens von Kompressionsmanschetten nach der ACL-Rekonstruktion

    Ziel dieser Studie ist es, die Möglichkeit einer erhöhten Muskelkoordination nach Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes (ACL) durch Tragen von Kompressionshülsen zu untersuchen. Die Ergebnisse dieser Studie zeigten, dass das Tragen von Kompressionskleidung oder -wickeln die Gesamtintegration des Gleichgewichtskontrollsystems und der Muskelkoordination bei der Erholung signifikant erhöhte.

    Kompressionskleidung fördert die Erholung der Muskelkraft nach dem Widerstandstraining.

    Diese Studie untersuchte die Auswirkungen des Tragens von Kompressionskleidung für 24 Stunden auf die Veränderungen der Muskelkraft und der Blutparameter nach einem Widerstandstraining. Sie fanden heraus, dass das Tragen einer Kompressionsmanschette nach einem Widerstandstraining die Wiederherstellung der Muskelkraft unterstützt. Die Erholung des Oberkörpers verbesserte sich 3-8 Stunden nach dem Training erheblich. Dies steht im Gegensatz zu Muskeln der unteren Extremitäten, deren Erholung länger gedauert hat, aber immer noch schneller als ohne Kompressionshülsen.

    beukers

    Die Rolle der Kompressionsmanschetten für den Oberkörper bei sportlichen Leistungen

    Es hat sich gezeigt, dass Kompressionskleidung die Propriozeption verbessert. Es wurde jedoch nicht nachgewiesen, dass dies zu einer Leistungssteigerung im Sport beiträgt. Diese Studie zielt darauf ab, genau das zu bewerten. Sie untersuchten, ob sich eine verbesserte Propriozeption und ein gesteigerter Komfort in einer verbesserten sportlichen Leistung bei Spitzensportlern manifestieren können. Die Studie bewertete Baseball und Golfspieler. Für Pitchers zeigten sie eine Verbesserung der Genauigkeit und Geschwindigkeit des Fastballs. Für Golfer gab es eine signifikante Verbesserung der Fahrgenauigkeit sowie der Anfluggenauigkeit. Auch der Komfort für Golfer verbesserte sich. Die Ergebnisse zeigen eine signifikante Verbesserung des Komforts und der Leistung für Sportler, die Kompressionskleidung bei Bewegungen des Oberkörpers verwenden.

    Die Kompressionsmanschette für die unteren Extremitäten verbessert die Erholung von durch sportliche Betätigung verursachten Muskelschäden bei jungen, aktiven Frauen.

    Diese Studie untersuchte die Wirksamkeit von Kompressionsmanschetten für die unteren Extremitäten als Erholungsstrategie nach einer durch körperliche Anstrengung verursachten Muskelschädigung. Sie fanden heraus, dass die Kompressionstherapie die Erholungszeit, die Sprungleistung in der Hocke, den Kraftverlust der Kniestreckmuskeln und die Muskelkater verringert. Es hatte jedoch keinen Einfluss auf die Kreatinkinaseaktivität. Zusammenfassend ist Kompressionskleidung eine wirksame Strategie nach dem Training.

    Auswirkungen einer Ganzkörperkompressionsmanschette auf die Erholung nach einem schweren Widerstandstraining bei Männern und Frauen.

    Der Zweck dieser Studie ist es, den Einfluss eines Ganzkörperkompressionsanzugs auf die Erholung von schwerem Krafttraining zu untersuchen. Sie fanden signifikante Unterschiede in Bezug auf Vitalität, Ruheermüdung, Muskelkater, Ultraschallschwellung und Bankdrücken. Das 24 Stunden lang getragene Ganzkörperkompressionskleidungsstück wies verschiedene psychologische, physiologische und wenige Leistungsmerkmale auf, die eine erhöhte Erholung im Vergleich zu nichtkompressiven Kleidungsstücken anzeigten. Es zeigte sich, dass die Verwendung von Kompressionskleidung den Genesungsprozess von Männern und Frauen unterstützt.

    Tragen einer Sportkompressionsmanschette zur Durchführung des visuomotorischen Trackings nach exzentrischem Training: eine Pilotstudie.

    Es wurde gezeigt, dass Kompressionsstudien die Funktionskontrolle bei Patienten mit motorischen Beeinträchtigungen verbessern. Es wurde jedoch keine Untersuchung zur Funktionskontrolle beim Tragen von Kompressionskleidung durchgeführt. Die Studie ergab, dass Kompressionsmanschetten die Verfolgungsaufgabe unmittelbar nach dem Training signifikant erhöhten. Die Ergebnisse lassen darauf schließen, dass sich das Tragen von Sportkompressionskleidung nach dem Training positiv auf die funktionelle Motorsteuerung auswirkt.

    Beurteilung einer Unterkörper-Kompressionsmanschette

    In dieser Studie soll untersucht werden, wie sich Kompressionsshorts auf die sportliche Leistung auswirken. Männliche und weibliche Teilnehmer wurden bewertet. Es wurden signifikante Effekte festgestellt, wie z. B .: Verringerung des Hüftbeugewinkels, Erhöhung der Hauttemperatur, Verringerung der Muskeloszillation bei Vertikalsprüngen, Erhöhung der Vertikalsprunghöhe unter anderen Vorteilen. Es wurde gezeigt, dass Druckhülsen die Schlagkraft um 27% signifikant reduzieren. Diese Ergebnisse führen zu einer Steigerung der sportlichen Leistung und einer Verringerung der Verletzungen.

    Positiver Effekt von Kompressionsmanschetten für den Unterkörper auf die anschließende Leistung beim 40-kM-Zeitfahren

    In dieser Studie wird untersucht, wie sich das Tragen von Kompressionskleidung während der Genesung auswirkt. Die Teilnehmer zeigten nach dem Tragen von Kompressionshülsen eine signifikant höhere durchschnittliche Leistungsabgabe. Daher ist es wahrscheinlich, dass es sich lohnt, während der Regeneration Kompressionskleidung zu tragen, und es ist unwahrscheinlich, dass dies für Sportler schädlich ist.

    Gibt es Belege dafür, dass Läufer vom Tragen von Kompressionskleidung profitieren können?

    In dieser Studie wurde versucht, die widersprüchlichen Ergebnisse hinsichtlich des Einflusses von Druckhülsen für Leistungszwecke zu behandeln. Sie bewerteten die Wirksamkeit von Kompressionsstrümpfen, Wadenärmeln, Shorts und Strumpfhosen. Die Studie ergab, dass Druckhülsen keinen signifikanten Einfluss auf die Laufleistung haben. Läufer hatten jedoch geringe positive Auswirkungen auf die Ausdauerleistung, was teilweise auf Verbesserungen der Laufwirtschaft, biomechanischer Variablen, Wahrnehmung und Muskeltemperatur zurückzuführen ist. Es zeigte sich auch, dass Kompressionshülsen den Läufern zugute kommen, indem sie Muskelschmerzen, Entzündungen und Schäden reduzieren.

    Das könnte dich auch interessieren

    Restless Legs: Erfahren Sie Alles Jetzt!

    3 Vorteile von Kompressionskleidung | STOX Energy Socks