STOX Energy Blog - Hockey- oder Fußballspieler?  Hier sind einige gute Gründe, um Kompressionssocken unter Ihren Schienbeinschonern zu tragen!

Jun 26

Hockey- oder Fußballspieler? Hier sind einige gute Gründe, um Kompressionssocken unter Ihren Schienbeinschonern zu tragen!

Hockey- oder Fußballspieler? Hier sind einige gute Gründe, um Kompressionssocken unter Ihren Schienbeinschonern zu tragen!

Ob Sie nun Hockey oder Fußball spielen, die Chane ist sehr klein dass Sie das Feld ohne Schienbeinschoner betreten. Logisch, denn selbst mit Schienbeinschonern ist ein Schlag mit einem Hockeyschläger oder ein schlecht getimter Tackle alles andere als angenehm. Der Gedanke allein tut schon weh. Und doch gibt es genug Sportler die Schienbeinschoner tragen und trotzdem Probleme mit, oder Irritationen und sogar Verletzungen an ihren Schienbeinen haben. In diesem Blog erklären wir warum das Tragen von Kompressionssocken die ultimative Lösung ist!

Socken tragen unter Ihren Schienbeinschonern

Beim Fußball und Hockey schwitzt man. Sehr viel. Bevor man es weiß sind die Beine schon ganz nass und die Schienbeinschoner fangen an zu scheuern. Nicht wirklich schön. Außerdem wird der Stoff der Schienbeinschoner auch sofort feucht und es können unangenehme Gerüche entstehen. Dafür gibt es verschiedene Lösungen. Sie können beispielsweise Sportsocken unter Ihren Schienbeinschonern tragen, aber wenn Sie normale (Sport)Socken verwenden, werden Sie selbst merken dass diese noch schlimmer ist, als wenn Sie gar keine Socken tragen. Diese Socken werden letztlich genauso klatschnass und bleiben es auch. Und dann hat man ganz ausgeleierte Socken die dauernd beim Rennen abrutschen. Durch das Gewicht der Schienbeinschoner fühlen sich diese Socken wie Schleifpapier an. Eine Lösung die letztlich für mehr Probleme und Irritationen sorgt.

Tubes

Eine weitere Lösung ist das Tragen von sogenannten Sleeves oder Tubes. Dabei handelt es sich um „Fußlose“ Socken die nur den Teil zwischen Knien und Knöcheln bedecken. Man könnte sie eigentlich als Gamaschen für Sportler bezeichnen. Der größte Vorteil dieser Socken ist, dass die Schienbeinschoner nicht am Schienbein scheuern und es weniger Hautirritationen gibt. Diese Socken führen Feuchtigkeit besser ab und man hat weniger Probleme mit Gerüchen. Zusätzlich sind diese Socken einfacher anzuziehen als normale Sportsocken und auch günstiger in der Anschaffung. Die ultimative Lösung? Wir haben da unsere Zweifel.

Unser Rat: Kompressionssocken unter Ihren Schienbeinschonern

Obwohl Tubes bereits einige Probleme oder Irritationen verhindern können, gehen Kompressionssocken eben noch einen Schritt weiter. STOX Energy Socks hat speziell für die Hockey- und Fußballspieler unter uns die Lightweight Running Socks entwickelt. Diese Kompressionssocken sind etwas dünner als unsere Laufsocken und sie können Sie einfach unter Ihren Schienbeinschonern tragen. Genau wie die Running Socks sorgen diese Kompressionssocken dafür, dass das Blut noch besser durch Ihre Beinmuskeln zirkuliert und Abfallstoffe und Wasser besser abgeführt werden. Dadurch können Sie das Gefühl müder Beine stark verringern, Muskelermüdung vermeiden und einige Verletzungen wie Shin Splints oder gezerrte Muskeln vermeiden. Die Socken sind obendrein aus einem speziellen Stoff hergestellt wodurch sie schneller trocknen als normale Sportsocken. Die Chance ist daher auch sehr klein, dass Ihre Schienbeinschoner nass vom Schweiß werden und Gerüche entstehen können.

Es ist ebenfalls nützlich zu wissen, dass Kompressionssocken eng um Ihre Beine liegen und Ihre Schienbeinschoner daher weniger schnell abrutschen. Dadurch haben Sie weniger Probleme mit Schienbeinirritationen wie wunde haut, Ausschlag oder sogar Scheuerstellen. Ziehen Sie daher Kompressionssocken an, Ihre Schienbeinschoner darüber und zuletzt noch ein paar normale Fußball oder Hockeysocken um die Schienbeinschoner an Ort und Stelle zu halten. So sind Sie bestens vorbereitet auf Ihr intensives Training oder Ihr wichtiges Hockey- oder Fußballspiel! ;-)

TIPP: Sie erholen sich noch von einer Verletzung oder haben einige Zeit nicht trainiert? Ziehen Sie dann die Recovery Socks von STOX Energy Socks nach dem Training an. Diese Socken sorgen dafür dass die Blutzirkulation in Ihren Beinen verbessert wird, wodurch Ihre Beine mehr Energie bekommen und sich schneller erholen!

Pflege Ihrer Schienbeinschoner

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Schienbeinschoner gut pflegen. Das Beste wäre natürlich, sie nach jedem Training oder Spiel gut z ureinigen. Abhängig davon welche Marke und welches Modell Sie verwenden können Sie dies auf verschiedene Arten tun. Manche Modelle können Sie unter dem Wasserhahn oder der Dusche abspülen, während andere in einem speziellen Beutel in die Waschmaschine müssen. Wichtig ist, dass die Schützer sauber sind, wenn Sie das Spielfeld betreten. Letztlich wollen Sie ja nicht, dass Ihre STOX schmutzig oder sogar beschädigt werden. ;-)

Wie sie bereits gelesen haben, haben Sie weniger Probleme mit Muskelermüdung oder Verletzungen, wenn Sie Kompressionssocken unter Ihren Schienbeinschonern tragen, aber Sie vermeiden dadurch auch Hautirritationen. Haben Sie Fragen über die Verwendung von Kompressionssocken oder sind Sie neugierig wofür sie die Kompressionssocken von STOX Energy noch alles verwenden können? Lesen Sie unsere anderen Blogs oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder*

Kürzliche Posts